Menu
Zurück zur Übersicht
21.08.2020

Lüften gegen Corona – Tieferes Infektionsrisiko dank CO2-Messung?

Lüften gegen Corona – Tieferes Infektionsrisiko dank CO2-Messung?

Im Beitrag des Gesundheitsmagazins «PULS» hat das Schweizer Fernsehen SRF beleuchtet, welchen Einfluss die CO2-Messung in Räumen auf die Infektionsgefahr mit dem Coronavirus haben kann. Im Zentrum stand das CO2-Display von Rotronic.

Richtiges Lüften von Räumen wie Schul- und Sitzungszimmern senkt das Risiko einer Ansteckung mit Viren und Bakterien markant. Auf die Frage, wann es Zeit zum Lüften ist, bringen Medizinerinnen und Mediziner den Kohlendioxidgehalt der Raumluft ins Spiel.

In Zeiten wie der Corona-Pandemie liegt der Kohlendioxidgehalt idealerweise unter 1000 ppm (ppm ist der CO2 Richtwert «parts per million»). Unser einfach zu bedienendes Wand- oder Tisch-CO2-Display stellt den aktuellen CO2-Gehalt in einem Raum sehr plakativ dar. Zudem zeigt es die Temperatur und Feuchte an; zwei weitere wichtige Parameter wenn es um das Wohlbefinden und die Gesundheit geht.