Menu
Zurück zur Übersicht
28.04.2020

Schimmelprävention in denkmalgeschützter Kirche mit dem Rotronic Monitoring System RMS

Schimmelprävention in denkmalgeschützter Kirche mit dem Rotronic Monitoring System RMS

Die evangelisch-reformierte Kirche Mönchaltdorf kämpft mit Schimmelpilz der Gattung Aspergillus glaucus. Der holzzersetzende Pilz macht unter anderem der über 500-jährigen unter Denkmalschutz stehenden Decke sowie der Orgel zu schaffen. Das Rotronic Monitoring System (RMS) bringt Abhilfe: Es überwacht Temperatur und Feuchtigkeit kontinuierlich, so dass die Raumluftqualität gesteuert und die Schimmelbildung unter Kontrolle gebracht werden kann.

Der ehrenamtliche Vizepräsident der Kirchenpflege Mönchaltdorf, Benedikt Ambühl, erklärt, dass Schimmelpilz in Kirchen in ganz Mitteleuropa eine bekannte Herausforderung und im Winter vor allem ein Komfort-Problem sei. Durch das Beheizen der Räume werde die Feuchtigkeitsentwicklung und somit die Schimmelbildung vermutlich begünstigt.