Menu

Kalibrierung und Justierung

Trotz der beinahe schon sprichwörtlichen Langzeitstabilität der Rotronic Sensoren empfehlen wir unseren Kunden, Fühler regelmässig zu kalibrieren – eine Kalibrierung pro Jahr sollte normalerweise vollauf genügen. Beim Einsatz in schadstoffbelasteter Atmosphäre kann eine häufigere Kalibrierung erforderlich sein.
Feuchte- und Temperaturmessgeräte sind Präzisionsmessinstrumente für deren Zuverlässigkeit ein regelmässiger Service besonders wichtig ist. Messabweichungen können erhebliche Schäden bei der Herstellung und Lagerung von Produkten verursachen.
Falls die letzte Kalibrierung die Sie selber durchgeführt haben schon eine Weile zurück liegt – besuchen Sie doch einfach unsere Kalibrierseminare, wir werden Ihre Kenntnisse in max. 5 Stunden auffrischen und mit Ihnen praxisnahe Kalibrierungen durchführen.



Welche Möglichkeiten der Kalibrierung gibt es?

Eine Kalibrierung Ihrer Geräte kann sowohl bei Ihnen am Einsatzort, als auch bei uns im Labor erfolgen – oder Sie führen die Kalibrierung sogar selber bei Ihnen am Einsatzort durch:

  1. Kalibrieren im Rotronic Labor
    • RAG Werkszertifikat (ISO 9001 Standard)
    • SCS Zertifikat (Swiss Calibration Service, akkreditiertes Labor ISO/IEC 17025)
  2. Wir kommen zu Ihnen
    • HygroGen Feuchte- und Temperatur Generator (1 bis ca. 25 Kalibrierungen)
    • Kalibriermobil (ab ca. 25 Kalibrierungen)
  3. Sie kalibrieren selbst
    • Rotronic Kalibriervorrichtung und SCS zertifizierten Feuchtestandards
    • SCS zertifizierten Referenzfühler (Referenzmessung)

 

Welche Kalibrierung benötige ich: Werkszertifizierung (ISO) oder SCS Zertifikat?

Kalibrieren Kalibrierhierachie

Generell wird die Definition, ob ein Werkszertifikat ausreicht oder doch ein SCS Zertifikat gefordert ist, von Ihren Prozessanforderungen gestellt. Im Allgemeinen werden SCS Zertifikate in der Pharmazeutischen Industrie, der  Medizintechnik, Forschung und Entwicklung oder der Lebensmittelindustrie gefordert. SCS Zertifizierungen werden mit hochgenauen Taupunktspiegeln durchgeführt, für die Temperaturkalibrierung kommt ebenfalls hochgenaues Temperatur-Bad zum Einsatz.
Die bestmögliche SCS Kalibriergenauigkeit kann nur dann erreicht werden, wenn sämtliche Prozessparameter auf höchstem Niveau geregelt und kontrolliert werden – deshalb ist eine SCS Zertifizierung nur in unserem akkreditieren Labor (SCS-0065) möglich.

Ein RAG Werkzertifikat kann von Ihnen oder auch von unseren Kalibrier-Technikern, unabhängig der örtlichen Gegebenheiten, durchgeführt werden. Hierfür eignen sich folgende Kalibriermethoden:

  • HygroGen2
    (Feuchte- und Temperatur-Generator von 0…60 °C und 5…95 %rF)
  • Rotronic Feuchtestandards
    (Kalibrierlösungen von 0.5 %rF…95 %rF)

Für eine optimale Auswahl der Dienstleistung beraten wir Sie gerne weiter: scs@rotronic.ch