Menu

Feuchte- und Temperatur-Mapping

Falsche Temperatur- oder Feuchtemessungen können zu kostenintensiven Schäden an Produkten führen. Dies gilt es unter allen Umständen zu vermeiden und bei allfälligen Klimaabweichungen sofort zu reagieren!

DAS TEMPERATUR-MAPPING IST EINE STUDIE, BEI DER DIE TEMPERATURVERTEILUNG INNERHALB EINES BEREICHS UNTERSUCHT, DOKUMENTIERT UND ANALYSIERT WIRD.

Bei Anwendungen, die den GxP-Qualitätsrichtlinien in regulierten Branchen unterliegen, ist das Mapping sehr wichtig, um zu entscheiden, an welcher Stelle innerhalb eines Bereichs Prüfung, Produktion, Lagerung und Verteilung ausgeführt werden können, und zwar auf der Basis einer wissenschaftlichen, risikobasierten Bewertung unter Berücksichtigung der Ergebnisse einer Mapping-Studie. Zusätzlich zu einer Mapping-Studie kann das Design des Bereichs verbessert oder der Bereich zu GxP-Zwecken abgesperrt werden. Es können Umweltmonitoring-Systeme installiert werden, um sicherzustellen, dass der Bereich die definierten Temperaturlimits einhält und so die Patientensicherheit gewährleistet ist.
Es existieren verschiedene Richtlinien im Hinblick darauf, warum ein Temperaturmapping erforderlich ist und wie es ausgeführt werden sollte:


BERÜCKSICHTIGTE EINFLUSSFAKTOREN BEI EINEM MAPPING

  • Technische Berichte der WHO, Nr. 961: Temperaturmapping in Lagerbereichen.
  • EU-Leitlinien für die gute Vertriebspraxis von Humanarzneimitteln.
  • Gute Fertigungspraktiken (GMP): Temperaturmapping von Kammern mit Temperaturüberwachung.
  • FDA 21 CFR - verschiedene Kapitel.
  • USP1079.
  • ICH Topic Q 1 A (R2) Stabilitätsprüfung von neuen Arzneimittelsubstanzen und -produkten.
  • PDA Technischer Bericht 39: Leitlinie für temperaturgesteuerte Medizinprodukte: Aufrechterhaltung der Qualität von temperaturempfindlichen Medizinprodukten innerhalb der Transportumgebung.

EINIGE WICHTIGE PUNKTE, DIE BEI DER DEFINITION DES MAPPING-PROTOKOLLS, DER ABNAHMEKRITERIEN UND DER PRODUKTE ZU BERÜCKSICHTIGEN SIND, DIE ZUM MAPPING EINGESETZT WERDEN:

  • Einhaltung von FDA 21 CFR Part 11.
  • Monitoring-Intervall von 60 Sekunden bis 15 Minuten.
  • Nach ISO-17025 rückverfolgbare 3-Punkt-Kalibrierung mit garantierter Fehlergrenze von maximal ±0,5 °C an jedem Messpunkt.
  • Überwachung von Türöffnungen und Stromausfällen.
  • Anzeige von Minima, Maxima, Durchschnittswerten, Standardabweichung und mittlerer kinetischer Temperatur.
  • Sommer- und Wintermapping und Überwachung von beladenen/leeren/Normalbedingungen.
  • Vorgabe zur Überwachung von relativer Feuchte/Taupunkt.

ROTRONIC BIETET MAPPING-HARDWARE:

Rotronic bietet eine Reihe von USP 1118 Überwachungsgeräten für Zeit, Temperatur und relative Feuchte.


Temperatur Relative Feuchte Taupunkt
TL-1D mit HW4-Software ±0.3 °C
HL-1D mit HW4-Software ±0.3 °C ±3.0 %RH
RMS-LOG-L/868/915 mit RMS-Software ±0.1°C ±0.8 %RH
Optidew und RMS-LOG-T30-L/868/915 mit RMS-Software ±0.1°C ±0.15°C

  • Analyse der Anforderungen und Festlegung der Messpunkte
  • Positionierung/Installation der Datenlogger mit rückführbaren Zertifikaten
  • Kontinuierliche Aufzeichnung der klimatischen Bedingungen
  • Auswertung und Analyse der aufgezeichneten Daten
  • Erstellung einer GMP-konformen Dokumentation
  • Optimierungsempfehlungen durch ROTRONIC

ROTRONIC BIETET MAPPING-SERVICE:

  • Unterstützung bei der Definition von Protokoll und Abnahmekriterien für den Bereich.
  • Analyse der Anforderungen und Festlegung der Messpunkte.
  • Positionierung/Installation der Datenlogger mit rückführbaren Zertifikaten.
  • Kontinuierliche Aufzeichnung der klimatischen Bedingungen.
  • Auswertung und Analyse der aufgezeichneten Daten.
  • Erstellung der GMP-konformen Dokumentation.
  • Optimierungsempfehlungen.

ROTRONIC BIETET MAPPING-MIETSERVICE:

Rotronic bietet zudem die Möglichkeit zur RMS-Miete sowie eine Kooperationslösung, bei der wir in allen Projektphasen mit Ihnen zusammenarbeiten:

  • Nutzung des Standard-Setups und der Dokumentation von Rotronic.
  • Nutzung der RMS-Hardware mit rückführbarer Kalibrierung, die vierteljährlich an Standardpunkten (0, 23, 50 °C) durchgeführt wird.
  • Zusatzkosten für weitere Kalibrierungen nach Kundenanforderungen.
  • Zugriff auf RMS Mapping-Cloud-Account.
  • Optionaler 4G-Router zur Übertragung von Live-Daten während des Mappings (Mobilfunk und Stromanschluss erforderlich).
  • Auswertung und Analyse der aufgezeichneten Daten.
  • Erstellung der GMP-konformen Dokumentation.
  • Optimierungsempfehlungen.

Setzen Sie die Datenlogger einfach über den festgelegten Zeitraum in den definierten Bereichen ein und senden Sie sie anschliessend an Rotronic zurück.

Recommended Products

  1. HCD-S - Feuchte- und Temperaturfühler

    Der HCD-S ist vollständig digital speziell entwickelt für das Rotronic Monitoring System RMS. Er misst Feuchte- und Temperaturwerte und berechnet den Tau- bzw. Frostpunkt.

    Erfahren Sie mehr
  2. HygroLog HL-1D - preiswerter Datenlogger für Feuchte und Temperatur

    Feuchte- und Temperatur-Datenlogger. Kompakt, präzise und preiswert. Kommt überall dort zum Einsatz wo Luftfeuchtigkeit und Temperatur über einen bestimmten Zeitraum überwacht werden sollen. Erfüllt die Norm EN 12830. Erfahren Sie mehr
  3. HygroLog TL-1D - Temperatur-Datenlogger

    Temperatur-Datenlogger. Kompakt, präzise und preiswert. Erfahren Sie mehr
  4. MICHELL Optidew Taupunktspiegel-Hygrometer

    Das Optidew Taupunktspiegel-Hygrometer eignet sich durch sein schnelles Ansprechverhalten gleichermaßen für anspruchsvolle industrielle Feuchteregelanwendungen wie auch als Präzisionsmessgerät in Prüflaboratorien.

    Erfahren Sie mehr
  5. RMS Apotheken Starter-Kit

    Apothekengesetze und Heilmittelkontrolle verlangen eine kontrollierte Lagerung im Umgang mit Arzneimitteln. So müssen beispielsweise Insuline und einige Antibiotikasäfte in speziellen Kühlschränken gelagert werden.

    Für die Kühlschrank-Überwachungen bieten wir ein spezielles RMS Apotheken Starter Kit an.

    Erfahren Sie mehr
  6. RMS Legionellen-Monitoring Starter-Kit

    Die Bildung von Legionellen in Trinkwasserleitungen lässt sich verhindern, wenn man Stagnation, einen Temperaturbereich von 25 °C bis 55 °C und Biofilme auf der Leitungsinnenseite vermeidet. Warnhinweise können durch das Loggen von Temperatur und Fliessgeschwindigkeit an kritischen Stellen des Verteilsystems und die Auswertung der Daten gewonnen werden.

    Erfahren Sie mehr
  7. RMS Museum Starter-Kit

    Klima und Licht sind einflussreiche Faktoren für den Erhaltungszustand von musealen Exponaten oder von Archivgut, da sie Schäden verursachen durch die Beschleunigung von chemischen und biologischen Abbauprozessen. Das RMS Museum Starter-Kit ist perfekt geeignet, die kritischen Parameter zentral zu überwachen.

    Erfahren Sie mehr
  8. RMS T10-0001

    Die T10-Temperatursensoren sind NTC-Thermistoren (NTC = Negativer Temperaturkoeffizient); das bedeutet, dass der NTC-Widerstand bei steigender Temperatur abnimmt.

    Erfahren Sie mehr
  9. RMS T10-0002

    Die T10-Temperatursensoren sind NTC-Thermistoren (NTC = Negativer Temperaturkoeffizient); das bedeutet, dass der NTC-Widerstand bei steigender Temperatur abnimmt.

    Erfahren Sie mehr
  10. RMS T10-0003

    Die T10-Temperatursensoren sind NTC-Thermistoren (NTC = Negativer Temperaturkoeffizient); das bedeutet, dass der NTC-Widerstand bei steigender Temperatur abnimmt.

    Erfahren Sie mehr
  11. RMS T10-0004

    Die T10-Temperatursensoren sind NTC-Thermistoren (NTC = Negativer Temperaturkoeffizient); das bedeutet, dass der NTC-Widerstand bei steigender Temperatur abnimmt.

    Erfahren Sie mehr
  12. RMS T10-0006

    Die T10-Temperatursensoren sind NTC-Thermistoren (NTC = Negativer Temperaturkoeffizient); das bedeutet, dass der NTC-Widerstand bei steigender Temperatur abnimmt.

    Erfahren Sie mehr
  13. RMS T10-0013

    Die T10-Temperatursensoren sind NTC-Thermistoren (NTC = Negativer Temperaturkoeffizient); das bedeutet, dass der NTC-Widerstand bei steigender Temperatur abnimmt.

    Erfahren Sie mehr
  14. RMS T10-0113

    Die T10-Temperatursensoren sind NTC-Thermistoren (NTC = Negativer Temperaturkoeffizient); das bedeutet, dass der NTC-Widerstand bei steigender Temperatur abnimmt.

    Erfahren Sie mehr
  15. RMS T30-0001

    Die T30-Temperatursensoren sind Widerstandsthermometer (Pt100 = positiver Messwiderstand); das bedeutet, dass der Widerstand bei steigender Temperatur zunimmt. Die Sensoren sind mit den Datenloggern RMS-LOG-T30-L, RMS-LOG-T30-868 und RMS-LOG-T30-915 kompatibel.

    Erfahren Sie mehr
  16. RMS T30-0003

    Die T30-Temperatursensoren sind Widerstandsthermometer (Pt100 = positiver Messwiderstand); das bedeutet, dass der Widerstand bei steigender Temperatur zunimmt. Die Sensoren sind mit den Datenloggern RMS-LOG-T30-L, RMS-LOG-T30-868 und RMS-LOG-T30-915 kompatibel.

    Erfahren Sie mehr
  17. RMS T30-0006

    Die T30-Temperatursensoren sind Widerstandsthermometer (Pt100 = positiver Messwiderstand); das bedeutet, dass der Widerstand bei steigender Temperatur zunimmt. Die Sensoren sind mit den Datenloggern RMS-LOG-T30-L, RMS-LOG-T30-868 und RMS-LOG-T30-915 kompatibel.

    Erfahren Sie mehr
  18. RMS-D-L - RMS-DISPLAY - frei konfigurierbares Display

    Das LAN-Display ist ein frei konfigurierbares Display. Als Ferndisplay kann es optimal dort platziert werden, wo es dem Betrachter am besten passt.

    Erfahren Sie mehr
  19. RMS-DI-L-R - Digitales Eingangsmodul

    Das digitale Eingangsmodul speichert sämtliche Messdaten eventbasiert und schickt diese via Ethernet an die Datenbank.

    Erfahren Sie mehr
  20. RMS-DO-L-R - Digitales Ausgangsmodul

    Das digitale Ausgangmodule dient zum Anzeigen, Alarmieren oder Steuern von Events.

    Erfahren Sie mehr
  21. RMS-GW-868 Gateway

    Schnittstelle zwischen Funkdatenlogger und Software

    Erfahren Sie mehr
  22. RMS-HCD-IC102 - Hochtemperatur Industriefühler

    Digitaler RMS Fühler für raue Umgebungen und für Temperaturen von -100 bis 200 °C. Er misst Feuchte- und Temperaturwerte und berechnet den Tau- bzw. Frostpunkt.

    Erfahren Sie mehr
  23. RMS-LOG-L-D – Data logger with display

    Der RMS-LOG-L-D speichert bis zu 44'000 Messwertpaare der austauschbaren Co2, Differenzdruck, Feuchtigkeit, Temperatur oder Tieftaupunktfühler und sendet diese per LAN-Schnittstelle an die RMS-Datenbank.

    Erfahren Sie mehr
  24. RMS-LOG-T30-868

    Der RMS-LOG-T30 ist ein Datenlogger mit zwei integrierten Analog-Digital-Wandlern, an welche zwei PT100-Sensoren für die hochgenaue Temperaturmessung angeschlossen werden können.

    Erfahren Sie mehr
  25. RMS-LOG-T30-915

    Der RMS-LOG-T30 ist ein Datenlogger mit zwei integrierten Analog-Digital-Wandlern, an welche zwei PT100-Sensoren für die hochgenaue Temperaturmessung angeschlossen werden können.

    Erfahren Sie mehr
  26. RMS-LOG-T30-L - Datenlogger

    Der RMS-LOG-T30 ist ein Datenlogger mit zwei integrierten Analog-Digital-Wandlern, an welche zwei PT100-Sensoren für die hochgenaue Temperaturmessung angeschlossen werden können.

    Erfahren Sie mehr