Menu

Apotheken

Apothekengesetze und Heilmittelkontrolle verlangen eine kontrollierte Lagerung im Umgang mit Arzneimitteln. So müssen beispielsweise Insuline und einige Antibiotikasäfte in speziellen Kühlschränken gelagert werden.

Der Temperaturbereich dieser Kühlschränke muss durchgehend in einem Bereich von 2 °C bis 8 °C liegen.

Weiter muss die Lagerung zwingend rückführbar sein. Für alle anderen Arzneimittel gilt ein Temperaturbereich von 15 °C bis 25°C.

Anwendergeschichten

Rosengarten Apotheke: Medikamente überwachen – zuverlässig und zeitsparend

 

Wichtige Parameter

Feuchte

Temperatur

CO2

Differenzdruck

 

Empfohlene Produkte

  1. HygroLog HL-1D - preiswerter Datenlogger für Feuchte und Temperatur

    Feuchte- und Temperatur-Datenlogger. Kompakt, präzise und preiswert. Kommt überall dort zum Einsatz wo Luftfeuchtigkeit und Temperatur über einen bestimmten Zeitraum überwacht werden sollen. Erfüllt die Norm EN 12830. Erfahren Sie mehr
  2. HygroLog TL-1D - Temperatur-Datenlogger

    Temperatur-Datenlogger. Kompakt, präzise und preiswert. Erfüllt die Norm EN 12830. Erfahren Sie mehr
  3. RMS - Rotronic Kontinuierliches Monitoring System

    Höchste Qualitätsansprüche in der Produktion und Lagerung verlangen nach einem ganzheitlichen Überwachungssystem, das verschiedenste Messdaten zuverlässig zur Verfügung stellt. Das adaptive Rotronic Monitoring System RMS ist die perfekte Lösung für die unterschiedlichsten Anwendungen.

    Erfahren Sie mehr